Bestandsmanagement

Asprova ermöglicht präzises Bestandsmanagement durch gleichzeitige Betrachtung sämtlicher planungsrelevanter Daten und Kriterien.

  • Die Integrierte Stammdaten-Tabelle vereinigt Stückliste und Arbeitsplan, sodass Materialien für jeden Prozessschritt mitgeplant werden.
  • Jegliche Materialinformationen sind mit dem ERP-System synchronisiert.
  • Asprova berücksichtigt das derzeitige Bestandsniveau.
  • Asprova berücksichtigt den Einkaufsplan und Materialeingangsdaten.
  • Materialplanung und Produktionsplanung mit endlichen Kapazitäten verlaufen parallel.

Dank des synchronen Ablaufes der Produktionsplanung unter Berücksichtigung endlicher Kapazitäten, und durch Betrachtung steter Veränderungen von Bestandsänderungen, erstellt Asprova hochpräzise Materialbedarfspläne für Halbfabrikate und Fertigprodukte.  

  • Asprova erstellt automatisch Artikel-Codes für Halbfabrikate, dank dessen ganze Auftragsnetze und relevante Fertigungsprozesse synchronisierbar sind.
  • Asprova wählt für jeden Halbfabrikat-Code optimale Ressource und Produktionsstart- und Endzeit aus, und achtet dabei auf bestmögliche Prozesssynchronisation. So sind Ressourcen in optimaler Reihenfolge einplanbar.
  • Weiterhin werden überflüssige Liegezeiten eliminiert.