Probleme vor Asprova

  • Lange Durchlaufzeiten von bis zu 40 Tagen
  • Überbestand an Halbfertig- und Fertigprodukten
  • Einzelkostenberechnung nicht möglich, da Rohmaterialien nicht im Voraus kalkuliert werden

Gründe für Asprova

  • Schnelle Reaktionsmöglichkeit bei Lieferfristenänderungen
  • Positive Erfahrung bei der Einführung von Asprova in der japanischen Produktionsstätte
  • Einfache Bedienung dank standardisierter Planungsprozesse

Vorteile mit Asprova

  • Einsatzbereitschaft nach zwei Monaten
  • Durchlaufzeitreduzierung von 40 auf 21 Tage
  • Verbesserte und eindeutigere Kommunikation zwischen Planungsabteilung und Fertigung
  • Genaue Kalkulation von benötigten Rohmaterialien ermöglicht Einzelkostenberechnung und Bestandsverringerung

 

Zur Kürzung der Durchlaufzeiten und um die Produktion effektiver zu gestalten wird Asprova im japanischen Werk des Strickwarenproduzenten bereits seit den Neunzigerjahren erfolgreich eingesetzt. Aufgrund der positiven Ergebnisse beschließt der Werksleiter der Produktionsstätte in China, Asprova auch in seiner Fabrik einzuführen. Er greift damit etwaigen, potentiell durch Wachstum entstehende, Planungsprobleme voraus. Kapazitäten des Werkes werden eingespart bevor es zu Engpässen kommt!

  

Auf der vergleichbaren Produktionslinie kann Asprova, dank der bereits gemachten Erfahrungswerte, innerhalb von zwei Monaten implementiert werden. Die Durchlaufzeit verringert sich nach Einführung um fast die Hälfte - von 40 auf 21 Tage. Weiterhin führen übersichtliches, visuelles Management anhand von Gantt-Diagrammen zu flexibleren Planungsprozessen: Die Planungs-Manager können nun schnell auf Änderungen reagieren; Bestell- und Produktionsmengen zeitnahe angepasst werden.

Okamoto Corporation Ltd.

Die Okamoto Corporation Ltd. ist ein Strickwarenproduzent mit Hauptsitz und Produktionsstätte in Japan. Eine weitere Produktionsstätte befindet sich in Zhangjiakou in China, 100 km nordwestlich von Shanghai.