Reihenfolgeoptimierung in der Pflanzenölherstellung

Asprova gewinnt einen neuen Kunden aus dem Food & Beverage Bereich!

Der Pflanzenölhersteller und -abfüller Brökelmann in Hamm www.broelio.de hat sich für Asprova APS als eine passende Lösung zur Feinplanung und Digitalisierung der Produktion entschieden. Asprova AG hat vor allem durch die vieljährige Erfahrung und die Flexibilität der gleichnamigen APS Software im Umgang mit unterschiedlichsten Planungsherausforderungen überzeugt.


Brökelmann produziert eine hohe Vielfalt an Artikeln, die sich in ihren Spezifikationen Ölsorte, Flaschenformat, Etikett, Verpackung (Karton, Tray und Container) voneinander unterscheiden. In einer komplexen Anlage wird das Öl raffiniert. Das raffinierte Öl wird auf mehreren Linien abgefüllt, die Verpackung erfolgt durch Packer sowie Verpackungsroboter, die zum Teil liniengebunden zum Teil flexibel sind.


Neben der dynamischen Losgrößenbildung stellt die optimale Einplanung der Anlagen und Mitarbeiter eine große Herausforderung dar – insbesondere die Rüstzeitminimierung mit dem Ziel der Kostensenkung. Die Umrüstzeiten sind abhängig von den Artikelspezifikationen der hintereinander geplanten Aufträge. Bei Ressourcenausfall oder einer gemeldeten Planabweichung findet eine dynamische Umplanung statt, die ebenfalls auf der Planungslogik zur Rüstzeitminimierung basiert. Zusätzlich ermittelt Asprova den Bedarf an Rohstoffen und Hilfsstoffen, welcher graphisch und tabellarisch dargestellt wird. Dies führt zu einer Vereinfachung und Transparenz der Einkaufsprozesse.
Wechselseitige Beziehungen zwischen Verkauf, Fertigung und Einkauf sind in der Planung durchgängig integriert. Asprova ist bereits mit SAP verbunden, sodass zukünftig die Prozesse und Systematiken bei dem im Consumer Market sehr bekannten Ölhersteller effizienter gestaltet werden.